Ausbildung

Wann, wo und wieviel?

Die Ausbildung an der Pflegefachschule des Ev. Krankenhauses Witten beginnt jährlich zum 1. Oktober und alle drei Jahre zusätzlich zum 1. April. Die dreijährige Ausbildung ist generalistisch ausgerichtet. Sie vermittelt also ein breites Basiswissen, das du durch vielfältige Weiter- und Fortbildungen spezialisieren kannst. Die Ausbildung erfolgt im dualen System. Das heißt, sie findet in der Pflegefachschule als Lernort sowie an einem betrieblichen Lernort der Ev. Krankenhausgemeinschaft statt. Die Theorieblöcke von etwa vier Wochen wechseln sich dabei mit Praxisphasen ab. Die theoretische Ausbildung umfasst insgesamt 2100 Stunden, verteilt auf einen Einführungsblock von zehn Wochen und weitere regelmäßige Unterrichtsblöcke von je zwei bis sechs Wochen. Die praktische Ausbildung umfasst 2500 Stunden.

Am Ende der Ausbildung steht das Staatsexamen, das aus einem mündlichen, schriftlichen und praktischen Teil besteht. Nach erfolgreichem Berufsabschluss darfst du die Berufsbezeichnung „Pflegefachfrau“ oder „Pflegefachmann“ führen.

Test

Vergütung

1. Ausbildungsjahr         1.165,69 €

2. Ausbildungsjahr         1.227,07 €

2. Ausbildungsjahr         1.328,38 €

Diese wird jeweils den tariflichen Änderungen angepasst. Hinzu kommen Schichtzulagen und Sondervergütungen.
Den Auszubildenden stehen insgesamt 30 Urlaubstage pro Jahr zu.

Image
Image
Image
Image